Aug 06 2007

Über uns

Wir wollen ein Haus bauen.

Seit 2005 wollen wir schon ein Haus kaufen. Das Haus in dem wir im Moment wohnen, ist uns in den 14 Jahren, in denen wir dort schon zur Miete wohnen, einfach zu klein geworden. Mit drei Teenagern und nur zwei mittelgrossen Kinderzimmern auf insges. rund 125qm ist die Zeit einfach reif, sich nach etwas Neuem umzuschauen. Das Haus, das wir suchen, gibt es aber offensichtlich trotz intensiver Suche, Anzeigen und Makleraufträgen nicht zu kaufen.

Viele Kollegen und Freunde haben schon Häuser gebaut, aber es gibt keinen einzigen, der begeistert ausruft: „Es war so toll! Ich habe ein Traumhaus gebaut und es hat alles geklappt!“. Und ich habe noch keinen getroffen, der dann auch noch gesagt hat: „Ich würde es nochmal machen.“

Vielmehr berichten 90% dieser Kollegen von mehr oder weniger grossen Dramen, die sich in der Zeit des Hausbaus abgespielt haben. Von den vielen Stunden, die (in der Regel) die Frau auf dem Bau damit zubringt,

  • auf Handwerker zu warten
  • Wände zu vermessen
  • Steckdosen zu prüfen
  • Türsprechanalagen, die nicht funktionieren, zu reklamieren
  • Schäden aufzuschreiben, die durch Handwerker verursacht wurden
  • Fenster zu reklamieren, die an der falschen Stelle eingebaut wurden
  • Müll aufzuräumen
  • den Dachboden auszubauen

Und trotz allem wollen wir jetzt ein Haus bauen?

In diesem Blog wollen wir einfach mal aufschreiben, was wir bei unserem Hausbau so erlebt haben. Die letzten Wochen und Monate haben wir schon viel Zeit mit Recherche im Internet zugebracht und dort viele Tipps in Tagebüchern und Blogs gefunden. Vielleicht helfen unsere Erfahrungen dann auch mal anderen.

Anja macht sehr viel Planung vor Ort in Ulm, managet das gesamte Unternehmen. Bei ihr laufen alle Fäden zusammen. Bernhard arbeitet tagsüber die meiste Zeit in Stuttgart, schafft etwas Kleingeld für den Hausbau herbei und kümmert sich um die EDV.

Lisa, Antonia und Julian unterstützen uns bei der Hausplanung, indem sie ihre Wünsche und Vorstellungen in die Planung mit einbringen. Denn obwohl die Kinder in wenigen oder etwas mehr Jahren vielleicht schon aus dem Haus gehen werden, soll dies doch unser Familienhaus werden.

Auf der linken Seite findet ihr das Archiv der Beiträge der letzten Tage, Wochen und Monate.

Keine Namen

Wir werden in den seltensten Fällen Namen von beteiligten Personen oder beteiligten Firmen hier nennen. Der Spagat zwischen neutraler Beschreibung einer Person und unzulässiger Verunglimpfung einer Person (zumindest nach Meinung spitzfindiger Juristen) ist einfach zu gross, um eine teure Abmahnung oder gar einen Rechtsstreit zu riskieren.

Und hier fängt das Ganze an.

Kommentare deaktiviert für Über uns

Comments are closed at this time.